Lieferung

Die Lieferung erfolgt durch Sendung des Kaufgegenstands an die vom Kunden mitgeteilte Adresse. Die Lieferfrist beträgt im Allgemeinen 3-5 Werktage nach Versand der Auftragsbestätigung. Diese Angaben sind unverbindlich, soweit nichts anderes vereinbart ist.

Bei Lieferungen ab einem Netto-Bestellwert von € 150,– erfolgt die Zustellung der Ware innerhalb Deutschlands und Österreichs frei Haus. Bei einem Bestellwert unter € 50,– wird ein Mindermengenzuschlag von € 5,– erhoben.

Wenn der Kunde eine spezielle Art der Versendung wünscht, bei der höhere Kosten anfallen, so sind diese Mehrkosten von ihm zu tragen.

Für Lieferungen außerhalb Deutschlands und Österreichs fallen gesonderte Versandkosten an, die von der Anzahl und dem Gewicht der versandten Pakete, dem Auslieferungsland und den dort geltenden Regelungen der Zollabfertigung abhängen.

Wareneingangskontrolle und Transportschäden

Die Ware muss vor der Unterzeichnung der Lieferdokumente, also vor Abnahme durch den Kunden, auf Bruch, Beschädigung und Vollständigkeit im Beisein des Überbringers kontrolliert werden. Aus versicherungstechnischen Gründen kann eine spätere Beanstandung nicht berücksichtigt werden. Mit seiner Unterschrift bestätigt der Kunde den Erhalt einer vollzähligen und unversehrten Lieferung.

Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt, die dem Kunden geliefert werden, müssen unverzügliche beim Spediteur/Frachtdienst reklamiert werden. Zudem ist unverzüglich mit dem Verkäufer Kontakt per E-Mail, Fax, Post oder Telefon aufzunehmen.